Abbildung von dynamischen Lieferzeiten beim Arbeiten mit Lieferantenbeständen

Artikelnummer: GOE-LZD


599,00 €

exkl. 19% USt.

Lieferzeit: 15 - 17 Werktage



Beschreibung

Abbildung von dynamischen Lieferzeiten beim Arbeiten mit Lieferantenbeständen

Haben Sie auch die Herausforderung, dass Sie Lieferzeiten sauber abbilden möchten, wenn Sie mit Lieferantenbeständen arbeiten?

Das Problem ist: Sobald bei JTL-Wawi am Lieferanten der Haken "Lieferantenbestand zum eigenen Lagerbestand hinzufügen" aktiviert wird, denkt JTL der Artikel ist sofort verfügbar und die Lieferzeit, die der Lieferant hat, wird nicht berücksichtigt.
Wir haben dazu eine Lösung geschaffen, die zeitbasiert die Lieferantenbestände überprüft und die Lieferzeit aus dem Lieferanten bezieht. Diese Lieferzeit wird dann als sogenannte Manuelle Lieferzeit im Produkt eingetragen. 

Damit Sie wie gewohnt die manuelle Bearbeitungszeit (die Zeit, die Sie brauchen um die Bestellung an den Lieferanten zu übermitteln) pflegen können, gibt es für die Pflege ein eigenes Feld.

Hat der Lieferant Schnelldrehende Artikel? Dann kann global ein Schwellenwert festgelegt werden. Wenn dieser Bestand unterschritten ist, wird der Lieferantenbestand auf 0 gesetzt. So kann verhindert werden, dass es zu Überverkäufen kommt. 

Haben Sie Produkte, die immer einen bestimmten verfügbaren Bestand erhalten sollen? Kein Problem. Über ein eigenes Feld können Sie pro Artikel festlegen, Welcher Bestand immer als Lieferantenbestand gepflegt werden soll.

Eigener Lagerbestand groß genug und die Lieferzeit soll niedrig sein, damit Kunden kaufen? Sie legen global eine Bestandsschwelle an. Sobald Ihr eigener Lagerbestand größer ist, wird die Lieferzeit nciht mehr vom Lieferanten berücksichtigt und es greift nur noch Ihre manuelle Bearbeitungszeit.

Frage zum Produkt
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.